Ev.-Luth. Kirchengemeinde Methler

Der besondere Gottesdienst

Ein Team aus Ehrenamtlern bereitet unter der Leitung von Pfarrer Jochen Voigt ca zweimal im Jahr einen "besonderen Gottesdienst" zu einem selbst gewählten Thema vor. Liturgisch weicht dieser Gottesdienst von dem "klassischen Gottesdienst" ab. Besondere Elemente wie kreative Aktionen, kleine Bilderreisen, Dialogpredigten und eine andere Liedauswahl machen den Gottesdienst besonders. In den letzten Jahren gab es bereits Gottesdienste z.B. zu diesen Themen: "Frauen in der Bibel", "Auferstehung", "Perlen des Glaubens", "Ewigkeit- und dann?", "Schranken im Kopf","Engel", "Mütter".
Nach dem Gottesdienst lädt das Team zu Tee und Gebäck.

Die nächsten Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. 

Ökumenische Gottesdienste

In Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde St. Marien feiern wir ökumenische Gottesdienste.

Eine gemeinsame Vorbereitung dieser Gottesdienste mit katholischen und evangelischen Christen findet vor allem im Rahmen der ökumenischen Bibelwoche statt. Sich gemeinsam Bibelstellen erarbeiten, beten, singen und Gott loben - das schafft Nähe zwischen den Konfessionen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, sprechen Sie gerne Pfarrer Voigt oder Diakon Hess an. Die aktuellen Termine zur ökumenischen Bibelwoche entnehmen Sie bitte der Terminübersicht im Veranstaltungskalender.

Ökumenisch ausgerichtet sind auch die Gottesdienste zum Schulanfang und zum Reformationstag mit den Kindern der Jahnschule und Eichendorffschule.

Und auch den Abendgottesdienst zum Reformationstag am 31.10. feiern wir seit 2017 ökumenisch.

Krabbelgottesdienste

Jesus Christus spricht: Lasset die Kinder zu mir kommen.

In unregelmäßigen Abständen feiern wir Gottesdienst für und mit den Allerkleinsten. Die Termine können dem Veranstaltungskalender entnommen werden.

Am Hl. Abend findet um 11 Uhr ein Krabbel-Weihnachtsgottesdienst statt.

Familiengottesdienste

Die "JuKiMe" Gottesdienste sonntags um 11 Uhr sind immer auf die ganze Familie ausgerichtet. Eltern, Großeltern oder andere Begleitpersonen dürfen die Kinder sehr gerne in den Gottesdienst begleiten.

Weitere Familiengottesdienste finden zu besonderen Festen im Kirchenjahr, wie Erntedank statt. Sie werden häufig von den Erzieherinnen und Kindern des KiFAz und/oder der Kinder- und Jugendchöre mitgestaltet.

Zum Abschluß der Kinderbibelwoche wird ein Familiengottesdienst gefeiert, in dem die Kinder die Inhalte aus der KiBIWo vorstellen. Mancher KiBIWo-Hit erklingt und die "Großen" stimmen gerne in den fröhlichen Gesang der Kinder ein.

Familiengottesdienste feiern wir auch zu Beginn unseres Gemeindefestes. Dieser steht unter dem Motto des Festes und wird von verschiedenen Gruppen gestaltet.

ZU allen Gottesdiensten sind Sie herzlich eingeladen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Hubertusgottesdienst

Schon im Mittelalter hat sich der Brauch herausgebildet, zu Ehren Gottes und zur Erinnerung an den Hl.Hubertus von Lüttich um den 3. November, dem Hubertustag, einen feierlichen Gottesdienst zu halten. 

Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung eines Wildes als Selbstzweck sah. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie eingesetzt. Diese Grundhaltung der "Achtung vor dem Geschöpf" ging als Waldgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein.

Die Ursprünge der Hubertusmesse lagen in Frankreich und Belgien, wo sich im Laufe des 19.Jh eine spezielle Fassung für Parforcehörner entwickelt hat.In Deutschland begann diese Tradition erst in den 1950er Jahren, wobei die Musikstücke in der Regel auf dem Parforcehornn in Es geblasen wurden. 

In Methler wird der Hubertusgottesdienst seit 2007 immer an Allerheiligen gefeiert. Für die feierliche Liturgie wird die Margaretenkirche vom Hegering Kamen-Bergkamen der Kreisjägerschaft Unna mit Utensilien aus Wald und Flur geschmückt. Die Jäger bringen ihre Hunde mit. Tierpräparate und ein prächtiges Hirschgeweih mit dem Christuskreuz vervollkommnen das feierliche Bild. 

Die musikalische Gestaltung der gesamten Liturgie erfolgt durch das Bläsercorps Werne.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst immer am 01. November um 18 Uhr. 

 

 

Gottesdienstpaten

Möchten Sie sich  als Einzelperson oder als Gemeindegruppe an der Gestaltung eines Gottesdienstes beteiligen? Sprechen Sie uns an! Die Pfarrer und Gottesdienstpaten Diakon Klaus Fass sowie die Presbyter Werner Meier, Lieselotte Engelmann, Sabine Hess und Sabine Schwarz begleiten Sie gerne von der Idee bis zur Umsetzung. Die Mitwirkung kann dabei von Einzelelementen bis hin zur Gesamtplanung eines Gottesdienstes reichen.