Ev.-Luth. Kirchengemeinde Methler

Du dummer Esel? Das ist für unsere beiden Reiseesel LAEL und ELLA keine gute Beschreibung. Der alter LAEL kann schon aus biblischer Zeit berichten. Er hat schon sehr viel erlebt und hat einen klugen Blick auf die Geschichte. LAEL ist übrigens hebräisch und bedeutet "zu Gott gehörig".
Die kleine ELLA freut sich immer auf die Geschichten, möchte aber auch sooo gerne eine Reiseeselin sein. LAEL meint, dass auch ihre Zeit noch kommen wird. 

Auf gemeinsame Ausflüge und Reisen mit Menschen aus der Gemeinde wartet die kleinen Eselin nun mehr oder weniger geduldig. In Ihrem Rucksack ist schon ein kleines Reisetagebuch.

Reisegeschichten mit ELLA und LAEL

Film #01: Aufbruch

Der alte LAEL erzählt der kleinen ELLA von seiner Reise nach Ägypten - mit der Heiligen Familie. 

>HIER

Film #02: TEILEN

ELLA hat ihren ersten Ausflug gemacht. Mit Bärbel Deifuss vom Team des "diakonischen Mittagstisch" hat sie in METHLER  Geschenke verteilt. LAEL fällt dazu eine biblische Geschichte ein. >HIER 

Film #03: Hosianna

Ella will  im Garten Musik hören und tanzen. Opa LAEL liegt auf der Wiese und liest und träumt von Jerusalem. Welche Geschichte LAEL der kleinen ELLA aus Jerusalem erzählt, seht ihr in der dritten Reiseeselfolge zum Palmsonntag. 

Darf ELLA SIE begleiten?

Eine Reiseeselin im Gepäck ist schon etwas besonderes. Wenn ELLA auch Sie persönlich oder Ihre Gruppe bei Ausflügen oder Reisen begleiten darf, melden Sie sich. Irgendwann werden wir alle wieder unterwegs sein dürfen und darauf freuen wir uns.

Die Reiseplanung für ELLA übernimmt Sabine Schwarz (Anfragen über sabine.schwarzdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de oder persönlich). Erste Termine sind schon gebucht. Ella freut sich über Fotos von sich und dem Reiseort und kleine Geschichten, die sie dann ihrem Opa LAEL in einem der nächsten Filme über die Reiseesel erzählen kann.