Ev.-Luth. Kirchengemeinde Methler

Kindergottesdienst mit Maus und Schaf

„Beste Freunde“ in einem Video-Gottesdienst

Was bedeutet Freundschaft für Dich? Dieser Frage geht der Video-Kindergottesdienst des Evangelischen Kirchenkreises nach. „Beste Freunde“, so lautet nicht nur der Titel des Films, sondern beste Freunde sind auch Kirchenmaus Margarete und das Schaf Gottlieb. Zu sehen sind die beiden ab dem 27. März auf youtube.

Die beiden Handpuppen führen zusammen mit Jugendreferentin Christina Pfingsten aus Heeren-Werve durch den Kindergottesdienst und durchleben selbst die Höhen und Tiefen einer Freundschaft. Sie spielen gemeinsam, singen und haben Spaß, aber sie streiten auch mal und finden den anderen dann richtig blöd. Und wie war das zu Jesus Zeiten? Auch das erfahren die Kinder im Gottesdienst. Am Ende sind Margarete und Gottlieb wieder dicke Freunde und haben in Jesus einen neuen Freund gefunden.

Die Mädchen und Jungen am Bildschirm können sich aber auch auf einige Mitmachaktionen freuen. Freundschaftsbücher und Freundschaftsbänder spielen eine große Rolle, es wird also geschrieben und gebastelt. Zudem erzählen Kinder der Offenen Ganztagsbetreuung aus der Astrid-Lindgren-Schule in Heeren-Werve, was für sie Freundschaft bedeutet. Mit einem Lied ist Liederpfarrer Bastian Basse vertreten, der sonst als Dozent für „Kirche mit Kindern“ der Ev. Kirche von Westfalen tätig ist.

Vieles hat sich bei diesem Video-Gottesdienst hinter den Kulissen abgespielt. So sind nur wenige Akteure vor der Kamera zu sehen. Kirchenmaus Margarete aus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Methler wird von Presbyterin Sabine Schwarz gespielt. Und das schon eine ganze Weile. Inzwischen hat die kleine Kirchenmaus schon eine eigene Fangemeinde, über 80 kleine Videos gibt es von ihr und der Küsterin aus der Margaretenkirche. Sie hat einen eigenen Instagram-Kanal. Dem Schaf Gottlieb leiht Pfarrerin Andrea Mensing aus der Ev. Kirchengemeinde zu Heeren-Werve Hand und Stimme. Schaf Gottlieb verpasst keinen Kindergottesdienst in der Gemeinde und ist bei allen Mädchen und Jungen bekannt.

Den Technikpart hat wie gewohnt das Team aus der Öffentlichkeitsarbeit des Ev. Kirchenkreises Unna übernommen, ist also für Ton, Bild und Schnitt verantwortlich und organisiert den Online-Auftritt des Video-Gottesdienstes. Ab Sonntag, 27. März, ist der Kindergottesdienst „Beste Freunde“ auf dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises ( youtu.be/b09TSW-yZuI ) in der Gottesdienstreihe „lebenszeiten“ zu sehen und wird auch auf dem Kanal „online KiGo“ der Ev. Kirche Deutschlands veröffentlicht.

 

 

Foto: Die Hauptdarsteller am Set (v.l.): Sabine Schwarz mit Kirchenmaus Margarete, Jugendreferentin Christina Pfingsten und Pfarrerin Andrea Mensing mit Schaf Gottlieb.