Ev.-Luth. Kirchengemeinde Methler

Gemeindefest 2019: Nachlese von unserem FRIEDENSFEST mit Bildern

Gemeindefest 2019 - ein Friedensfest

"Suche Frieden und  jage ihm nach" Die Jahreslosung aus Psalm 34 war das Motto für das Gemeindefest 2019. FRIEDEN war unser Thema- Frieden mit dem Nächsten, mit der Umwelt, sozialer Frieden, Frieden mit Gott. Frieden hat so viele Facetten und wurde auf unserem Fest vielfach kreativ umgesetzt. 

Nach einem Familiengottesdienst in der Margaretenkirche, der von den Kindern des KiFaZ und des Kinderchores mitgestaltet wurde, feierten wir bei über dreißig Grad am Bodelschwingh-Haus weiter.

Im Gemeindehaus war es bunt, denn über 300 Kinderbilder aus den Methleraner Kindergärten und den Grundschulen, aber auch aus den 5.-7. Klassen der weiterführenden Schulen  schmückten das gesamte Bodelschwingh-Haus. Viele bunte und friedlich-fröhliche Motive, aber auch einige nachdenklich machende Bilder waren in allen Räumen zu bestaunen. Da war es für die Jury ganz schwer drei Bilder aus jeder Alterskategorie auszuwählen und zu prämieren. Liebe Kinder, es war toll, dass Ihr mitgemacht habt . Danke. Wir hoffen, dass Ihr Euch auch weiter für den Frieden einsetzt!!!

Mittelpunkt des Festplatzes war die Bühne mit den gestalteten Friedenszeichen. Auch hier zeigten viele Menschen Ihre Kreativität und setzten Ihre Idee vom Frieden sehr vielfältig um. So sah man Taschen mit Friedenstauben und Peacezeichen, Regenbögen und Bilder mit der Jahreslosung. Alle diese Zeichen des Friedens sollten nicht auf der Bühne verbleiben. Sie wurden versteigert und konnten dann mit nach Hause genommen werden. Der Erlös der Versteigerung in Höhe von 350,90 Euro ist für ein Friedensprojekt der Kindernothilfe in Syrien bestimmt. 

Die Menschen, die trotz der Hitze zum Bodelschwingh-Haus gekommen sind und ein schattiges Plätzchen unter den Bäumen fanden, erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit dem Ev.Posaunenchor, dem Männerchor Wasserkurl, den  Cheerleaderinnen und Jazztänzerinnen. Herzlichen Dank ALLEN, die am Programm beteiligt waren und zur Unterhaltung beitrugen.

Neben dem Bühnenprogramm gab es auch viele Aktionen und Angebote. Für die Kinder gab es ein Planschbecken, Kinderschminken und viel Spielzeug, wie ein Schwungtuch, Kegel und Bälle einfach zum Ausprobieren. Bei einem Vertrauensparcour konnte man mit einem Partner ungewohnte Wege gehen. Der Kasper besuchte die Kinder im Kindergarten. 
Die Erwachsenen konnten an den Büchertischen, den kreativen Ständen der Strickgruppe, der Nähbegeisterten oder der 1-Welt-Gruppe stöbern. Frau Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen sowie Herr Sedlaczek und Herr Schneider von der Diakonie Hellweg standen, jeweils unterstützt durch Presbyterinnen der Gemeinde für Gespräche zur Verfügung.
Nach einer Stärkung im Cafe, am Grill-, Gemüse- oder Waffelstand oder einem erfrischenden Eis, wagte sich dann so mancher Besucher noch zum Steinmetz, um mit Hammer und Meißel Buchstaben  in einen Stein zu hauen.  Gar nicht so einfach! Da war es gut, dass die Steinmetz-Profis der Fa. Determann den Friedensstein schon vorbereitet hatten. Dieser Friedensstein mit der Jahreslosung wird bald im Außenbereich des BOH aufgestellt werden und uns auch über das Fest hinaus an den Frieden - mit Gott und den Menschen und der Natur erinnern.

Nach den Nachmittagsaktionen lud die Gemeinde am Abend zum Tanzen und Klönen, in diesem Jahr  mit den DJs "De Olewa Kiwi". Gute Musik erklang aus dem Saal und auch die Lichtshow war professionell. Aufgrund der noch ungewöhnlich hohen Temperaturen am Abend, blieben die Besucher aber lieber auf dem Platz vor dem BOH sitzen anstatt das Tanzbein im Saal zu schwingen.

Wir danken allen kleinen und großen, jungen und junggebliebenen Besucherinnen und Besuchern. Schön, dass Ihr und Sie so gut gelaunt mitgefeiert habt. 
Wir danken allen, die Kuchen, Geld und/oder Zeit gespendet haben und ALLEN, die vor, während und nach dem Fest geholfen und sich mit Rat und Tat eingebracht haben.
Wir danken allen Geschäftsleuten für die großzügigen Geld- und Sachspenden.

Wir sind dankbar für gute Begegnungen und die friedliche-schöne Atmosphäre. Für all das danken wir auch Gott!

Unser Gemeindefest 2020

werden wir  am Samstag den 29. August 2020  feiern. Lassen Sie sich überraschen. Wir werden berichten! Notieren Sie aber schon gerne den Termin!

Unsere Friedensrätsel

Frieden international

Wer hat es gesagt? Zitate zum Thema Frieden

Frieden in der Bibel